1. Was ist Ideal Protein?

 

Ideal Protein wurde vor über 25 Jahren von Medizinern in Frankreich entwickelt und ist heute eine evidenzbasierte, medizinisch begleitete, ganzheitliche Methode, um individuell, gesund und nachhaltig Gewicht zu verlieren und dauerhaft zu halten. Ideal Protein wird derzeit in über 4.000 Apotheken und Gesundheitscentern in 16 Ländern angeboten und liefert messbare, wiederholbare und vorhersagbare Ergebnisse.

Bei unserer Ideal-Protein-Methode handelt es sich um ein konsequentes, persönliches 4 Phasenmodell, das auf wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Gewichtsabnahme beruht. Ebenso werden die aktuelle Leitlinien zur Ernährung (z. B. der Deutschen Gesellschaft für Ernährung) berücksichtigt.

Ideal Protein ist insofern eine apotheken-exklusive Dienstleistung für Ihre Kunden und damit ein neues Angebot auf dem Markt, um übergewichtigen Patienten dabei zu helfen, nachhaltig und dauerhaft Gewicht zu verlieren und zu halten.

Über eine kohlenhydrat- und fettreduzierte, ketogene Nahrungsaufnahme wird der Stoffwechsel des Körpers umgestellt, um effektiv Fett verbrennen zu können, ohne wesentliche Mengen an Muskelmasse zu verlieren. Diese Methode hilft dabei, den Insulinspiegel auszugleichen, der durch die typische westliche Ernährung häufig in Ungleichgewicht geraten ist. Dies kann zur Gewichtszunahme und unter Umständen zum metabolischen Syndrom führen.

 

2. Welchen Mehrwert bietet Ideal Protein für meine Apotheke?

Anzahl der Neukunden steigt
Einzigartige Dienstleistung, die Ihre Apotheke noch spezieller macht

Erhöhte Kundenfrequenz
Mehr Kundenbesuche pro Monat
Stärkung der Kundenbindung
Höherer Umsatz in der Offizin

Eine positive Veränderung bewirken
Hohes Potential für eine positive Kundenerfahrung

Auswirkung auf die Geschäftsergebnisse
Wirksame Unterstützung ggf. vorhandener Beratungsleistungen in der Apotheke
Generierung von zusätzlichen Erträgen und Gewinnen

3. Wie unterscheidet sich Ideal Protein von anderen Diätprogrammen?

Die Ideal Protein-Methode ist keine herkömmliche Diät. Der Fokus liegt auf der Unterstützung, damit Kunden ihr Gewicht nach dem Gewichtsverlust auch dauerhaft halten können. Durch die individuelle, regelmäßige und professionelle Ernährungsberatung wird Wissen über die richtige Ernährung und neue Essgewohnheiten vermittelt.

Ferner setzt Ideal Protein an der Ursache von Übergewicht an und „behandelt“ nicht nur die Symptome. Aufgrund der Art und Weise, wie wir uns ernähren (kohlenhydratlastig) kommt es insbesondere bei übergewichtigen Personen häufig zu einer Insulinüberproduktion sowie zu einer Insulinresistenz. Dies führt wiederum zu Übergewicht und ggf. auch zum metabolischen Syndrom (Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte, Diabetes). Ideal Protein durchbricht diesen Teufelskreis und bekämpft die Ursache von Übergewicht.

Das Ideal-Protein-Ablaufprotokoll ist darüber hinaus evidenzbasiert und medizinisch entwickelt. Es liefert wiederholbare, vorhersagbare und vor allem messbare Ergebnisse. Unser medizinischer Beirat überwacht das Protokoll und entwickelt es ständig weiter.

In unserem 4 Phasenmodell wird sichergestellt, dass nicht nur Gewicht verloren wird, sondern dauerhaft gehalten werden kann. Der Ideal Protein Lifestyle-Ansatz für den Gewichtserhalt, unsere Phase 4, bietet dem Kunden die Unterstützung, die er für einen langfristigen Erfolg braucht

 

4. Ich bin mit einem derartigen Ablaufprotokoll noch nicht vertraut. Welche Auswirkungen wird das auf die Implementierung in meine Apotheke haben?

Ideal Protein bietet Ihnen ein Komplett-Programm, das selbstverständlich umfassende und kostenlose Schulungen zu den Prinzipien und der Funktionsweise von Ideal Protein beinhaltet. Unsere Einführung wird Ihnen bei der Integration des Ablaufprotokolls in Ihre Apotheke helfen, so dass Sie sich weiterhin voll und ganz Ihren Kunden widmen können.

 

5. Warum soll ich meinen Kunden gerade jetzt Ideal Protein anbieten?

Rund 25 % der deutschen Bevölkerung leidet bereits am metabolischen Syndrom – eine Kombination aus Risikofaktoren, die zu Herzkrankheiten, Schlaganfall und Diabetes führen kann – sowie an chronischen Beschwerden, deren Symptome und Auswirkungen sich durch Übergewicht verschlimmern.³ Zahlreiche Patienten nehmen auf Grund solcher Beschwerden Medikamente ein oder sind bereits auf ärztliche Behandlung angewiesen. Als Heilberufler und Experte für Arzneimittel verstehen Sie, welche Rolle Übergewicht bei vielen häufig auftretenden Gesundheitsproblemen spielt. Als vertrauensvoller Gesundheitsberater könnten Sie eine wichtige Rolle übernehmen, um den Gesundheitszustand dieser Personen nachhaltig zu verbessern.

³ Baldinger, ASA/SW, Medinfo 2010/2.

6. Was wird für die Implementierung von Ideal Protein benötigt?

Die Ideal-Protein-Methode passt zu Ihrer Apotheke: Einfache Integration in Ihre Arbeitsabläufe ohne langfristige Verpflichtungen. Sie benötigen lediglich die räumlichen Voraussetzungen für die wöchentlichen Beratungsgespräche mit Ihren Kunden, eine umfangreiche Unterweisung und Schulung in die Prinzipien und Funktionsweise von Ideal Protein sowie eine Erstbevorratung von Produkten und Nahrungsergänzungsmittel.

Gern vereinbaren wir einen Besuchstermin mit Ihnen, um das Ablaufprotokoll und das komplette Programm vorzustellen.  Bitte nutzen Sie das Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns per Email: kontakt@idealprotein.com

7. Ich habe nicht die Zeit, um Kunden ausführlich über Gewichtsreduktion zu beraten. Gibt es für mich eine Alternative?

Ein Mitglied Ihres Apothekenteams wird als Ideal Protein Ernährungsberater ausgebildet. Die Schulung ist selbstverständlich kostenlos. Sie können sich auf eine beratende Rolle konzentrieren.

Eventuell nimmt auch der behandelnde Arzt eine unterstützende Funktion ein. Zu Beginn des Ideal-Protein-Ablaufprotokolls wird für jeden Kunden ein individuelles Gesundheitsprofil erstellt, das gegebenenfalls eine ärztliche Freigabe und/oder ärztliche Betreuung erfordert.

8. Wird die Einführung von Ideal Protein meinen Arbeitsablauf stören?

Der Kunde wird im Verlauf des Ideal-Protein-Ablaufprotokolls von einem Mitglied Ihres Apothekenteams betreut und beraten, den wir zuvor als Ideal Protein Ernährungsberater ausgebildet haben. Die Termine mit Ihren Kunden können Sie selbstverständlich individuell ausmachen und z. B. auf einen oder mehrere Nachmittage konzentrieren. Somit haben Sie die Möglichkeit, sich weiterhin ganz Ihrer Apotheke zu widmen. Kostenlos im Komplettprogramm enthalten ist unser stetiger Support für Sie und Ihre Mitarbeiter.

9. Wie können wir Kunden auf das Ideal-Protein-Ablaufprotokoll in unserer Apotheke aufmerksam machen?

Unser spezialisierter Außendienst wird mit Ihnen eine individuelle Abverkaufsunterstützung vereinbaren. Diese beinhaltet klassische Instrumente sowie einen auf Ihre Apotheke spezialisierten Onlinesupport.

10. Was kostet die Einführung?

Die Einführung von Ideal Protein in Ihre Apotheke ist mit keinerlei Kosten verbunden. Sobald Sie als Markenpartner zertifiziert sind, fällt eine Erstbevorratung mit unseren Produkten an, die bestellt und bezahlt werden muss.

11. Was kostet die Schulung?

Für die anfänglichen und fortlaufenden Schulungen entstehen der Apotheke keine Kosten.

12. Mit welchen Kosten sollten meine Kunden rechnen?

Ihre Kunden kaufen die Ideal Protein Produkte und Nahrungsergänzungsmittel, die sie wöchentlich benötigen.

In der Phase des Gewichtsverlusts, unsere Phase 1, konsumiert der Kunde in der Regel 3 Ideal Protein Produkte. Pro Mahlzeit fallen ca. € 4,30 an (inklusive Nahrungsergänzungsmittel). Die Gesamtkosten pro Woche belaufen sich damit auf ca. € 90,00. Hinzu kommen individuelle Ausgaben für Gemüse, Salat und natürliche Proteine zum Abendessen.

13. Was bedeutet es, dass die Ideal-Protein-Methode evidenzbasiert ist?

Die Ideal-Protein-Methode wirkt nachweislich. Sie liefert messbare, vorhersagbare und wiederholbare Ergebnisse. Wir haben diverse Studien* zur Ideal-Protein-Methode verfügbar, die wir Ihnen gerne bei Bedarf zukommen lassen. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns per Email: kontakt@idealprotein.com.

*Die Forschungsergebnisse dieser Studien wurden unter anderem auf dem 9th Annual Obesity Summit in der Cleveland Clinic, dem 2014 Annual Scientific Meeting of the National Obesity Society und vor der Medical Group Management Association (MGMA) präsentiert.

 

 

14. Wie wird sichergestellt, dass mein Kunde für das Ideal-Protein-Ablaufprotokoll qualifiziert ist?

Zu Beginn des Ablaufprotokolls wird für jeden Kunden ein individuelles Gesundheitsprofil erstellt, bei dem die pharmazeutische Begleitung eine wesentliche Rolle spielt. An dieser Stelle überprüft der Apotheker mit seiner pharmazeutischen Kompetenz, ob und inwieweit sich der Kunde für das Ablaufprotokoll qualifiziert und ob ggf. eine ärztliche Freigabe notwendig ist. Das Gesundheitsprofil dient dabei lediglich zur Orientierung für die Planung des Ablaufprotokolls und ist nicht als Diagnosewerkzeug gedacht.

15. Es gibt eine ganze Reihe guter Diäten, was macht diese so besonders?

Ideal Protein ist aus mehreren Gründen besonders:

  • Die Ursache von Gewichtsproblemen wird behandelt. Aufgrund der Zusammensetzung des Ideal-Protein-Ablaufprotokolls „lernt“ die Bauchspeicheldrüse, die benötigte Insulinmenge auszuschütten. Damit ist der Körper wieder in der Lage, Zucker richtig zu verstoffwechseln.
  • Kohlenhydrate und Fette werden reduziert, nicht aber die tägliche Eiweißmenge. Dadurch wird ein Muskelabbau verhindert. Mit einfachen Worten: Der Kunde verliert Fett, aber keine Muskelmasse.
  • Unsere Produkte liefern bis zu 20 g hochwertiges Protein pro Portion.
  • Wir nutzen vielfältige Proteinquellen, um ein breites Portfolio an Produkten anbieten zu können. Alle unsere Produkte haben eine hohe biologische Wertigkeit und gewährleisten damit eine maximale Resorption und Einspeicherung im Körper.
  • Die Vermittlung von Wissen steht im Vordergrund. Im Laufe des Ideal-Protein-Ablaufprotokolls lernen Ihre Kunden, welche Lebensmittel tendenziell vermieden werden sollten und welche bedenkenlos konsumiert werden können. Die Ernährungsweise wird langsam umgestellt und die dahinterliegenden Stoffwechselvorgänge erklärt.
16. Handelt es sich um eine Hoch-Proteindiät?

Nein. Während der unterschiedlichen Phasen des Ideal-Protein-Ablaufprotokolls wird dem Körper die ausreichende Menge an Protein zugeführt, die er darüber hinaus einfach verstoffwechseln kann. Es handelt sich daher also nicht um eine „Hoch-Protein-Diät“.

Die Grundlage unserer Methode ist die ernährungsbedingte Ketose:

  • Angemessene Proteinzufuhr
  • Weniger Kalorien
  • Beschränkung von Kohlenhydraten
  • Teilweiser Ersatz von Mahlzeiten

*Wir weisen darauf hin, dass individuelle Erfahrungen mit dem Ideal-Protein-Ablaufprotokoll personenspezifisch sind. Erfahrungsberichte, Referenzen und/oder Ergebnisse, die auf dieser Webseite zur Verfügung gestellt werden, sind nicht als allgemeingültig zu betrachten. Sie stellen weder direkt noch indirekt eine Garantie für ein bestimmtes Ergebnis dar.